Hähnchenpastete

für 4 Personen

 

4 Pasteten

80 g Hähnchenbrust

50 g Majonäse (oder Miracel Whip)

40 g Yoghurt

10 g Walnüsse

1 kleine Stange Sellerie

1 Karotte

1 Zwiebel

1 Pastinake

Olivenöl

glatte Petersilie, fein gehackt

Salz/Pfeffer

 

  1. Petersilie waschen und fein hacken, ebenso die Nüsse in kleine Stücke schneiden.

 

  1. Gemüse säubern und klein schneiden. In einem Topf das Gemüse mit Olivenöl anschwitzen, mit Gemüsebrühe und einer Prise Salz 10 Min garen. Gemüse abtropfen und abkühlen lassen.

 

  1. Die Hähnchenbrust in größere Stücke schneiden und in Mehl mit etwas Salz und Pfeffer wenden. In Öl von jeder Seite ca. 5 Min braten und abkühlen lassen.

 

  1. Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Majonäse, Yoghurt, dem Gemüse und einem Teil der kleingeschnittenen Walnüssen und einem Teil der fein gehackten Petersilie vermischen,  mit Salz/Pfeffer abschmecken und damit die Pasteten füllen. Obenauf die restlichen Walnüsse und Petersilie verteilen.