Gemüseflan mit Kräutern    

Für 4 Personen

 

400 g Kartoffel, 1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl

1 Möhre, 1 Zucchino

1 Aubergine, 2 kleine Eier

75 g Parmesan oder Pecorino, frisch gerieben

frischer Majoran/Oregano

Muskat, Butter

Salz/Pfeffer

 

Für die Tomatensauce:

 

1 Zwiebel

350 ml passierte Tomaten gekörnte Brühe

Majoran, Salz/Pfeffer

 

1. Die Kartoffel in der Schale weich kochen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in heißem Öl andünsten. Möhre, Zucchino und Aubergine sehr fein würfeln und ebenfalls dazu geben. Salzen, pfeffern und zugedeckt bei kleiner Hitze weich dünsten.

 

2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

 

3. Die Kartoffel schalen, durch die Presse drücken, mit Käse, Ei und dem gedünstetem Gemüse vermischen, dabei die feingehackten Kräuter einarbeiten. Mit Muskat würzen.

 

4. Portionsformchen oder größere feuerfeste Form ausbuttern und die Masse darin verteilen. Im Backofen etwa 20 Minuten backen.

 

5. Für die Tomatensauce die klein gewürfelten Zwiebel in Öl andünsten, passierte Tomaten zugeben, mit etwas gekörnter Brühe, Majoran und Pfeffer/Salz abschmecken und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

 

6. Die Tomatensauce auf Tellern als Spiegel verteilen und den aus den Formchen oder Portionsweise aus der größeren Form gelösten Flan darauf anrichten.