Schweinefilet in Pecorinocreme  

Für 4 Personen


500 g Schweinefilet

2 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 kleine Knoblauchzehen

¼ l Weißwein

Salz/Pfeffer

Petersilie zum Garnieren

 

Pecorinocreme: 

130 g Pecorino, gerieben 100 ml Hühnerbrühe

100 ml Sahne

25 g Butter


1. Das Schweinefilet sorgfaltig hauten, quer in ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. In heißem Olivenöl rasch auf beiden Seiten anbraten und warm stellen.


2. Im Bratensatz die feingehackte Zwiebel andünsten, den Knoblauch aus der Presse dazugeben und mit Weißwein abloschen. Dann nochmals kurz das Fleisch dazugeben, alles gut vermengen und den Wein einkochen lassen. Warm stellen.


3. Den Pecorino mit der heißen Hühnerbrühe, der Sahne und der Butter zu einer Creme verrühren, unter Rühren heiß werden lassen.


4. Die Soße über die Schweinemedaillons gießen, mit fein gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.