Hähnchenbrüstchen mit Mozzarrella-Kräuter-Füllung 

Für 4  Personen


 

4 Hühnerbrüstchen ohne Haut und Knochen (ca. 150 g)

1 Beutel Mozzarella (125 g)

gemischte Kräuter

(Thymian, Rosmarin, Petersilie, Boretsch, Basilikum)

1 Knoblauchzehe

1 EL Semmelbrösel

1 TL Tomatenmark

50 ml Marsala

Olivenöl

Salz/Pfeffer

 

  1. Hühnerbrüstchen kalt abspülen und gut trocken tupfen. An einer Längsseite mit einem scharfen Messer eine Tasche einschneiden, aber nicht zu weit schneiden.

 

  1. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Knoblauch und Kräuter in 1 EL Öl anbraten, herausnehmen und mit Semmelbröseln, Tomatenmark und Mozzarella mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

  1. Die Füllung in die Taschen der Hühnerbrüstchen füllen, leicht andrücken, die Öffnungen mit Zahnstocher verschließen.

 

  1. Hühnerbrüstchen salzen und pfeffern, in Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-6 Min braten. Im Backofen bei 50°C warm halten. Bratsatz mit dem Marsala ablöschen, salzen, pfeffern und Sauce mit den Hühnerbrüstchen servieren.