Birnencreme mit Strudelsoße 

Für  4 Personen 


600 g Birnen

100 g Sahne

100 g Apfel

40 g Rosinen

 

 

130 g Zucker

60 g Pinienkerne

2 Eigelbe, 2 kleine Eier

Weißwein

1 unbehandelte Zitrone


  1. Backofen auf 180° vorheizen.

 

  1. Rosinen in lauwarmen Wasser einweichen.

 

  1. Birnen schälen, Kerngehäuse entnehmen. In kleine Stücke schneiden und mit 30 g Zucker und 1 Glas Weißwein bei mittlerer Hitze ca. 20 min kochen. Birnen abtropfen lassen und pürieren.

 

  1. Eigelbe und Eier mit 70 g Zucker aufschlagen, die pürierten Birnen und 100 g Sahne sowie einige kleingeschnittene feine Streifen der Zitronenschale zugeben und alles gut vermengen. Die Masse in kleine feuerfeste Förmchen füllen, mit Alufolie bedecken und im Wasserbad im vorgeheizten Backofen 50 min garen.

 

  1. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. In einem kleinen Topf die Apfelstückchen, 30 g Zucker, 1 TL Butter und  240 ml Weißwein mit großer Hitze ca. 10 min kochen bis die Flüssigkeit quasi absorbiert ist. Die abgetropften ausgepressten Rosinen, die Pinienkerne und die geriebene Schale von einer ½ Zitrone zugeben, 2 min ziehen lassen. Einmal aufkochen lassen und dann vom Feuer nehmen.

 

  1. Die Backförmchen abkühlen lassen und zusammen mit der Strudelsauce servieren.